Kooperation und Dynamik im Team

Kooperation und Dynamik in der Teamführung

Die Zusammenarbeit zu steigern ist bei vielen Unternehmen Priorität Nummer eins. Dabei wird jedoch oftmals schnell festgestellt, dass eine gute Team-Zusammenarbeit kein Bestandteil der Unternehmens Guideline sein kann, sondern Ergebnis organisch wachsender Gruppendynamiken. Kooperation und Dynamik in der Zusammenarbeit zu erreichen, gewinnt große Bedeutung in der Teamführung.

Die Gruppendynamiken, welche sich durch eine hohe Kooperationsfähigkeit auszeichnen, sind durch ein hohes Maß an Offenheit gekennzeichnet. Gerade im Zusammenhang mit steigender Diversität im eigenen Unternehmen und den damit einhergehenden neuen Einflüssen und Impulsen, steigt die Offenheit innerhalb der Teamgefüge zunehmend. Die Notwendigkeit zur Diversität bereitet eine entscheidende Grundlage, um im Team eine offene und vor allem kooperative Grundstimmung entstehen zu lassen.

Um Kooperation und Dynamik kreativ gestalten zu können, ergibt sich ebenfalls die Notwendigkeit jenes Potential der Offenheit anzuzapfen. Kooperation ohne die Grundlage der Offenheit ist lediglich eine installierte Managementvorgabe und als solche in ihrer hölzernen Unbeweglichkeit lediglich Leeres und Reibung verursachendes Vehikel in jeder Projektarbeit. Ein möglicher Ursprung der Kreativität in einem Team ist somit eine Kombination aus Offenheit und den Freiräumen zur Kooperation und der Möglichkeit in diverser Zusammensetzung immer wieder neue Impulse in das Team einfließen zu lassen. Kooperation als ein Ökosystem aus unterschiedlichen Werten, Ressourcen und Impulsen zu denken, sind nicht nur Vorrausetzung, sondern auch zwingend erforderliche Ressource in der laufenden Teamarbeit.

Die hierin geforderte Offenheit bezieht sich dabei nicht nur auf die Bereitschaft der Mitarbeit sich mit dem Gegenüber auseinanderzusetzen. Gerade im Führen solcher Teams besteht die Notwendigkeit Ziele im Sinne dieser Offenheit zu definieren. Das bedeutet nicht Ziele offen zu lassen bzw. unbestimmt zu lassen! Ziele sollen vielmehr die Möglichkeit beinhalten, dass der Mitarbeiter aus der Menge seiner diversen Stärken Impulse und Leistungsbereitschaft in die Zielfindung einbringen kann und dies auch muss.

Kooperation und Dynamik

Aus Gewohnheiten auszubrechen ist hier der Gewinn dynamischer Zielsetzungen und Weg zur Kooperation und Dynamik im Team. Leidenschaft und Begeisterung der Mitarbeiter findet sich so in der Zielsetzung wieder. Der Begeisterung des Mitarbeiters Raum zuzuweisen ist der Weg jeden Bestandteil des Teams glänzen zu lassen. Das Mitlaufen und Ausbremsen des Teams wird erschwert, sobald die Konstruktion von Zieldefinitionen im Team verankert ist. Die ausgearbeitete Zielvorgabe des Chefs, gegen die man allzu leicht rebellieren kann, ist Vergangenheit und macht selbst destruktives Denken zum Input im Teamprozess.

Den Kampf um den besten Solopart vermeiden, ist positiver Nebeneffekt einer funktionierenden Teamdynamik. Indem die Stärken und Leidenschaften eines jeden in der Zielsetzung vertreten sind, wird selbst die Unterstützerrolle zur willkommenen Aufgabe, bevor erneut volle Initiative von einem selbst gefordert ist. Diese Form der Kooperation mit den Stärken im Team beinhaltet ein großes Maß an Anpassung, das aber eben nicht notwendiges und knirschendes Nebengeräusch ist, sondern eine Chance darstellt seine Leistung im Team fokussiert einzubringen.

Das Kooperation und Dynamik eng mit der Fähigkeit der Mitarbeiter zur Anpassung verzahnt ist, wurde deutlich. Um Anpassung für den Mitarbeiter als einen aktiven und zu gestaltenden Prozess wahrnehmbar zu machen, wurde die Notwendigkeit aufgezeigt dynamische Zielsetzungsprozesse in der Führungskultur zu etablieren.

Persönlichkeitsentwicklung ist ein weiterer Schlüssel, um neben der Stellschraube der Teamführung eine funktionierende Anpassung an die diversen Einflüsse, Anregungen und Stärken im Team zu ermöglichen. Zu erkennen, was Stärken und Schwächen bei mir selbst sind, ist die Grundlage, um dies bei meinem Kollegen zu können. Eine Fähigkeit, die früher Führungskräfte auszeichnet, wird nun auf Teamebene benötigt. Um eine Teamdynamik zu kreieren, der es möglich ist sich an interne sowie externe Impulse anpassen zu können, muss der Mitarbeiter in der Lage sein Stärken zu erkennen.

„Führungsqualität“ auf Mitarbeiterebene ist die Anforderung und zugleich Chance, die dynamische Teams ausmacht. Kooperation im Teamgefüge und die Fähigkeit Stärken im Team zur Geltung zu bringen, sind Voraussetzung sich auch in Zukunft an die immer vielseitigeren Marktanforderungen anpassen zu können.

Wir bieten die Lösung mit unseren Seminaren rund um das Thema „Führung und Teams

 

Dein Nutzen mit dem Seminar Agiles Führen: Auf was kommt es an?

  • Außergewöhnlich Führen – die 4 wichtigsten Prinzipien
  • Feedback-Kompetenz für Führungskräfte
  • Agiles Führen: Von Low Performance zu High Performance
  • Zielvereinbarungen erfolgreich einsetzen!

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Agiles Führen: Auf was kommt es an?

Jeder Teilnehmer erhält folgende S+P Produkte

+ S+P Test: Agil Führen

+ S+P Check: Wie etabliere ich ein agiles Teammanagement

+ S+P Test: Feedback-Kompetenz

+ S+P Test: Delegierst Du gerne?

+ Ziele SMART formulieren

+ Leitfaden Zielvereinbarungsgespräch

 

Programm zum Seminar Agiles Führen: Auf was kommt es an?

Außergewöhnlich Führen – Kooperation und Dynamik

  • Agile Führung: ein Überblick zu unterschiedlichen Stilen und Kompetenzen
  • Mitarbeiter einbeziehen und an den Unternehmenszielen beteiligen
  • Rollenkonflikte – Erwartungen an die Führungskraft
  • Situationsbeurteilung und angemessener Führungsstil
  • Unterscheidung der Mitarbeitertypen nach DISG-Konzept
  • Eine „gelebte‘‘ Ziel- und Kundenorientierung ist kein Zufall!
  • Agiles Teammanagement stellt spezielle Anforderungen an die Führungskraft

Die Teilnehmer erhalten die S+P Tool Box Agiles Führen mit 

+ Fallstudien zur Auswahl des „richtigen“ Führungsstils

+ Checklisten zu den Themen „Agile Führungskompetenzen“ und „Agiles Teammanagement“

 

Feedback-Kompetenz für Führungskräfte – Seminar Agiles Führen: Auf was kommt es an?

Kooperation und Dynamik

  • Gespräche mit Fingerspitzengefühl führen
  • Anerkennung und Kritik richtig kommunizieren
  • „Immer wieder musst Du verhandeln – Verhandlungsstrategien im Überblick
  • Wie funktioniert sachorientiertes Verhandeln?
  • Impulse aus dem Harvard-Verhandlungskonzept

Die Teilnehmer erhalten die S+P Tool-Box Agiles Führen mit

+ Checklisten und S+P Tests zu den Themen Feedback-Kompetenz‘, Richtig delegieren und Die sechs „W‘‘ der Delegation‘.

 

Von Low Performance zu High Performance

  • Schlüssel-Phasen in der Team-Entwicklung
  • Motivatoren zur Sicherung des Unternehmenserfolgs richtig einsetzen
  • Leistungsanreize richtig setzen und Leistungen steigern Hochleistungs
  • 10 Merkmale eines Gewinner-Teams

Die Teilnehmer erhalten die S+P Tool-Box Agiles Führen mit

+ Fallstudie zum Aufbau eines agilen Teammanagements

+ Checklisten zum Thema „Führen von Hochleistungs-Teams‘‘ und „Sind meine Führungskräfte fit agiles Teammanagement?‘‘

 

Zielvereinbarungen erfolgreich einsetzen!

  • Mitarbeiter mit Zielen führen und Ziele korrekt formulieren
  • Ziele mit den SMART-Kriterien überprüfen
  • Fünf Zieltypen für eine wirksame Zielvereinbarung
  • Die Mitarbeiter ins Boot holen, für die Ziele begeistern und an das Unternehmen binden
  • Optimale Vorbereitung und Durchführung des Beurteilungs- und/oder Zielgesprächs
  • Mit den Mitarbeitern effektiv im Dialog bleiben
  • Unternehmensziele mit Feedback-Gesprächen verankern!

Die Teilnehmer erhalten die S+P Tool-Box Agiles Führen mit

+Fallstudie: Zielvereinbarungsgespräche erfolgsorientiert führen

+ Checkliste „Ziele SMART formulieren“

+ Fallstudie: Beurteilungsgespräch mit System – 360°-Feedbacks in der Praxis

 

Du interessierst Dich für ein Inhouse Training als firmeninterne Weiterbildung? Kooperation und Dynamik

Stelle jetzt eine unverbindliche Anfrage für Dein persönliches Inhouse Training! Du interessierst Dich für das Seminar Agiles Führen: Auf was kommt es an? als Inhouse Training? Wir senden Dir gerne ein unverbindliches Angebot zu Deinen Schwerpunkten und branchenbezogenen Wünschen zu.

Du hast bereits konkrete Vorstellungen für ein Inhouse Training? Dann nutze unsere online Anfrage Inhousetraining.

 

Die Teilnehmer haben neben Seminare Führung + Online Schulungen Führung auch folgende Seminare besucht:

Seminare Führung + Online Schulungen Führung

Seminar Führung: Führungstraining für Entscheider online buchen

Seminar Agilität als Führungskraft sicher umsetzen

Seminare Geschäftsführer

Kontakt

Newsletter