Wie kommunizieren virtuelle Teams?

Wie kommunizieren virtuelle Teams? Es liegt nun fast 10 Jahre zurück als Technologie-Firmen mit Videoportalen begannen, um global verteilte Büros mit ständig verfügbaren Videoübertragungen zu verbinden.

Der Grund: Wenn virtuelle Teammitglieder einander nicht sehen können, fühlen sie sich getrennt und isoliert. Der Mangel an zufälligen Begegnungen schadete nicht nur ihrer Motivation, sondern auch ihrer Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Innovation.

 

Wie kommunizieren virtuelle Teams? Techniken für das New Normal

Heute treffen sich Teams in virtuellen Büros, die mit Mixed-Reality-Programmen wie Teams oder Sneek ausgestattet sind. Diese schaffen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, indem sie Kollegen in Kacheln zeigen. Mit Mixed Reality Programmen wissen Teammitglieder, wer gerade am Schreibtisch sitzt, ein Telefonat führt oder vielleicht Lust auf ein Gespräch hat.

In der Zwischenzeit sorgen Team-Chat-Nachrichten mit einem stetigen Fluss von Status-Updates für eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre. Für Teams, die es vorziehen, nicht den ganzen Tag ihr tatsächliches Bild zu zeigen, setzen andere Programme auf Avatare, um Mitarbeiter über Kontinente hinweg in virtuellen Büros zusammenzubringen.

 

#1 Virtuelle Fokus Gruppen für eine effiziente Kommunikation

Die Nachfrage nach virtuellen Fokus-Gruppen, die es Unternehmen ermöglichen, über das hinauszugehen, was in physischen Konferenzräumen möglich ist, steigt ebenfalls.

Virtuelle Fokus-Gruppen tragen dazu bei, die Mitarbeiter einzubinden und die Arbeitsplatzkultur zu verbessern. Ein Finanzunternehmen, mit dem S+P in einem Change Projekt zusammengearbeitet hat, nutzte beispielsweise virtuelle Fokusgruppen, um den Stand der Projekte in der gesamten Organisation zu verstehen und zu verbessern. Das Mixed-Reality-Format ermöglichte es dem Finanzunternehmen, Chats mit insgesamt 600 Mitarbeitern durchzuführen, die in 30-Personen-Gruppen aufgeteilt waren.

Die Anonymität und der Umfang der Online-Plattform ermöglichte es den Geschäftsführern, mehr Stimmen zu hören. Darunter auch solche, die sich normalerweise nicht persönlich äußern würden.

 

#2 Virtuelle Kollaboration als Basis für eine gelungene Kommunikation im Team

Schließlich setzen Unternehmen auf Mixed-Reality-Umgebungen als Lösung für die Durchführung von Projekten und das Brainstorming von Innovationen.

Unternehmen nutzen Tools für die Zusammenarbeit wie Jira für Burndown-Dashboards, gemeinsam genutzte digitale Whiteboards und die gemeinsame Live-Bearbeitung von Folien und Dokumenten in Sharepoint, um Menschen zusammenzubringen.

Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist, dass die Kombination aus Video, Sprache, Chat und Tools für die Zusammenarbeit allen Teammitgliedern mehr Möglichkeiten bietet, einen Beitrag zu leisten, anstatt von denjenigen mit lauten Stimmen oder einer starken Präsenz übertönt zu werden.

Im virtuellen Raum können Teams teilweise bessere und ganzheitlichere Lösungen erarbeiten, als dies bei Präsenz-Meetings möglich ist.

Die S+P Case Study zeigt, daß mehr Ideen gleichzeitig über Collaboration-Tools wie Jira ausgetauscht und geprüft werden konnten, als wenn sie alle durch einen Moderator auf einem Whiteboard dokumentiert werden mussten.

Und die Ergebnisse waren sofort gut formatiert und digital, so dass sie sofort in Berichten und Dokumentationen verwendet werden konnten.

 

#3 Mixed Reality-Arbeit schafft neue Anforderungen für die Kommunikation

Wir fangen gerade erst an zu sehen, wie die Zukunft der Mixed-Reality-Arbeit aussehen wird. Jedes großes Unternehmen, mit dem wir heute zusammenarbeiten, fragt nach Innovationen, um virtuelles Arbeiten nachhaltig produktiv zu machen.

Dies wird die nächste Welle der Mixed Reality vorantreiben, mit Lösungen wie Tools der künstlichen Intelligenz, die optimale Rotationen von „zufälligen“ Begegnungen über Teams und Funktionen hinweg schaffen können.

Erschwingliche Smartboards für zu Hause und große Multimonitor-Displays, die die virtuelle Zusammenarbeit von Laptop-Bildschirmen auf ein Format in voller Größe verlagern.

3-D-Drucker, mit denen Design-Teams Prototypen auf der ganzen Welt von ihren Heimbüros aus physisch testen.

 

Buche dein S+P Seminar zum Thema Wie kommunizieren virtuelle Teams?

Wie kommunizieren virtuelle Teams? Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar Kommunikation mit virtuellen Teams folgendes Fachwissen:

  • Überzeugend Kommunizieren im digitalen Wandel – Vom Widerstand zur Akzeptanz
  • Ein agiles Unternehmen etablieren – So führst du dein Team erfolgreich durch Veränderungsprozesse!
  • Neue Fachkräfte finden – Richtige Ansprache im Zeitalter der Digitalisierung

Das Seminar Kommunikation in virtuellen Teams; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Wie kommunizieren virtuelle Teams?

 

Zielgruppe für das Seminar Führung im digitalen Wandel

  • Geschäftsführer, Inhaber, Vorstände, Unternehmer, Prokuristen und Bevollmächtigte
  • Führungskräfte, Abteilungsleiter, Teamleiter, Personalleiter sowie Vertriebsleiter, Produktionsleiter und kaufmännische Leiter.

Das Seminar Führung im digitalen Wandel; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Dein Nutzen zum Thema: Wie kommunizieren virtuelle Teams?

  • Überzeugend Führen im digitalen Wandel – Vom Widerstand zur Akzeptanz
  • Ein agiles Unternehmen etablieren – So führst du dein Team erfolgreich durch Veränderungsprozesse!
  • Neue Fachkräfte finden – Richtige Ansprache im Zeitalter der Digitalisierung

Das Seminar Führung im digitalen Wandel online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Dein Vorsprung mit dem Seminar Führung im digitalen Wandel

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar folgende S+P Tool Box:

+ S+P Leitfaden: Moderation mit System

+ S+P Test: Wie professionell managst du Veränderungen?

+ S+P Personal Cockpit: Aufbau eines agilen Teams

+ S+P Leitfaden: Top-Maßnahmen im Recruiting auf einen Blick

+ S+P Leitfaden: Mit der richtigen Stellenausschreibung mehr Bewerbungen erhalten

Das Seminar Führung im digitalen Wandel online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Programm zum Thema: Wie kommunizieren virtuelle Teams?

 

Überzeugend Führen im digitalen Wandel – Vom Widerstand zur Akzeptanz

  • Das Unternehmen verändern – Aufbau einer Innovationskultur
  • Besonderes Augenmerk: Ängste, Widerstände? Akzeptanz!
  • Wie kommuniziere ich schwierige Themen und Kritik?
  • Einbettung im Gesamtchange – Schnittstellenbetrachtung
  • Rollen im Change-Projekt festlegen
  • Flexibler Umgang mit Veränderungen im Team
  • Flow schaffen und ein Pull-System etablieren

 Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung folgende S+P Tool Box:

+ S+P Leitfaden: Moderation mit System

+ S+P Test: Wie professionell managst du Veränderungen?

Das Seminar Führung im digitalen Wandel online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Ein agiles Unternehmen etablieren – So führst du dein Team erfolgreich durch Veränderungsprozesse!

  • Wie funktionieren agile Teams?
  • Mehr Flexibilität im Tagesgeschäft – Einsatz von agilen Techniken
  • Der Mix macht´s: Kombination agiler Techniken
  • Das Miteinander in agilen Teams
  • Projektmanager und Scrum Master als Team-Coaches
  • Wie Führung helfen kann Agilität zur Gewohnheit zu machen
  • Teams im Veränderungsprozess richtig führen
  • Agile Ziele definieren, umsetzen und die Mitarbeiter für die Ziele gewinnen

 Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung folgende S+P Tool Box:

 + S+P Personal Cockpit: Aufbau eines agilen Teams

Das Seminar Führung im digitalen Wandel online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Neue Fachkräfte finden – Richtige Ansprache im Zeitalter der Digitalisierung

  • Richtig Positionieren bei potentiellen Kandidaten – Dein Arbeitgeber als Marke
  • Cultural Fit: Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor in der Personalgewinnung
  • Anforderungsprofil und Stellenausschreibung auf den Punkt bringen
  • Kandidatenansprache: Mehr Bewerber durch bessere Stellenanzeigen
  • Verknüpfung von Online- und Offline-Recruiting bei der Kandidatensuche
  • Zwei Recruiting-Ansätze: Werben und Suchen
  • Erfolgreicher Einsatz von Karrierewebseiten, Online Jobbörsen und Karriere-Blogs

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Führung folgende S+P Tool Box:

+ S+P Leitfaden: Top-Maßnahmen im Recruiting auf einen Blick

+ S+P Leitfaden: Mit der richtigen Stellenausschreibung mehr Bewerbungen erhalten

Das Seminar bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. E17.

 

Die Teilnehmer haben neben dem Seminar New Work and Change und Seminar Führung im digitalen Wandel auch folgendes Seminar besucht:

Seminar Entscheidungskompetenz für Führungskräfte

Seminar Resilienz für Führungskräfte

Seminare Kommunikation

Führung, Führungskraft, Wie kommunizieren virtuelle Teams?

Seminare Geschäftsführer

Kontakt

Newsletter